HOTLINE: +49 (0) 62 21 . 65 888 - 0

BIENVENUE, MADAME DE BOURBON-MONTPENSIER

Französisch-Pfälzische Beziehungen

Referent: Heiner Grombein oder Susanne Späinghaus

Im Kloster sollte Charlotte de Bourbon-Montpensier nach dem Willen ihres Vaters leben – deshalb floh sie im Jahr 1571 an den Heidelberger Hof.

Von solchen Verhältnissen zwischen Kurpfalz und Frankreich erzählt der „Rat Georg Michael Lingelsheim“ beim Gang durchs Schloss: etwa vom Französischen, das die Sprache des Hofes war, oder vom Konfessionsgründer Calvin, der aus Noyon in Nordfrankreich stammte.

 

Termine

Sonntag, 29. Dez. 2019 14:30 Uhr
Sonntag, 09. Feb. 2020 14:30 Uhr
Sonntag, 25. Okt. 2020 14:30 Uhr

HD-Einzel-TF-bis 17:30 Uhr

Preis

Erwachsene 6,00 €
Ermäßigte 3,00 €

(keine Familientickets)

plus Schlossticket

HD-GruppeTF

Gruppenpreis

108,00 bis 20 Personen
jede weitere 5,40 €
plus Schlossticket

HD-GruppeTF-nach17:30

Gruppenpreis nach 17:30 Uhr

268,00 € bis 20 Personen

jede weitere 13,40 €


Bezahlung erfolgt beim Referenten, da Schlosskasse bereits geschlossen.

Hinweis

Auch in englischer und italienischer Sprache buchbar.

Zurück