HOTLINE: +49 (0) 62 21 . 65 888 - 0

CHARLES DE GRAIMBERG

Ein Franzose rettet das Schloss

Referent: Heiner Grombein oder Susanne Späinghaus

1810 kam Charles de Graimberg erstmals nach Heidelberg, sah das Schloss und war fasziniert.

Dieser Liebe sollte der französische Graf sein Leben lang treu bleiben:

Er beschützte die Ruine vor allen, die sich an ihren Mauern bedienten, ob als Baumaterial oder als Souvenir. Graimbergs Kupferstiche vom Schloss machten es überall bekannt und als Ziel für Touristen attraktiv – bis heute.

 

 

Termine

Freitag, 27. Dez. 2019 14:30 Uhr
Sonntag, 12. Jan. 2020 14:30 Uhr
Sonntag, 05. April 2020 14:30 Uhr
Sonntag, 15. Nov. 2020 14:30 Uhr

HD-Einzel-TF-bis 17:30 Uhr

Preis

Erwachsene 6,00 €
Ermäßigte 3,00 €

(keine Familientickets)

plus Schlossticket

HD-GruppeTF

Gruppenpreis

108,00 bis 20 Personen
jede weitere 5,40 €
plus Schlossticket

HD-GruppeTF-nach17:30

Gruppenpreis nach 17:30 Uhr

268,00 € bis 20 Personen

jede weitere 13,40 €


Bezahlung erfolgt beim Referenten, da Schlosskasse bereits geschlossen.

Hinweis

Auch in englischer und italienischer Sprache buchbar.

Zurück