HOTLINE: +49 (0) 62 21 . 65 888 - 0

NATUR ERLEBEN

 

Bei den hier aufgeführten Führungen gibt es feste Termine, an denen Sie bis zur Kleinstgruppe teilnehmen können. Eine vorherige Anmeldung ist empfehlenswert.

Tickets können auch im Vorverkauf vor Ort an der Schlosskasse erworben werden.

 

 

TREFFPUNKT

 

Treffpunkt und Start ist am Besucherzentrum, schräg gegenüber vom Haupteingang.

 

 

DAUER

bis ca. 1,5 Std.

sofern nicht anders angegeben

FLEDERMAUSFÜHRUNG

Nachts auf den Spuren der Fledermäuse

Referent: Diplom-Biologin Brigitte Heinz von der Koordinationsstelle für Fledermausschutz

Fledermäuse umschwärmen in großer Zahl die alten Gemäuer. Unter bestimmten sommerlichen Bedingungen kommen Exemplare auch von anderen Orten hierher. Ursachen werden noch erforscht, vielleicht gilt es, dem Nachwuchs Stätten für den Winterschlaf "zu zeigen".

Erstaunlicherweise ist die Touristenattraktion Schloss Heidelberg das bedeutendste Winterquartier für Fledermäuse in Nordbaden. Hier leben die Zwergfledermaus, die nur so viel wiegt wie zwei Stück Würfelzucker, und das Große Mausohr. Sie ist mit 40 Zentimetern Flügelspannweite die größte heimische Fledermausart.

 

Termine

Preis

Erwachsene 6,00 €,
Ermäßigte 3,00 €

Schlossticket entfällt

Hinweis

festes Schuhwerk und Trittsicherheit erforderlich

Treffpunkt Besucherzentrum

 

Termine werden kurzfristig bekannt gegeben und starten in der Regel gegen 22.00 Uhr

mehr >>

AMPHIBIENSCHUTZ IM SCHLOSSGARTEN HEIDELBERG

AUF DEN SPUREN VON FEUERSALAMANDER, BERGMOLCH, GRASFROSCH UND ERDKRÖTE

Referent: Christel Pietsch - NABU Heidelberg

Eine Exkursion durch den Schlossgarten.

Jeder Teilnehmer bringt bitte eine gute Taschenlampe mit, damit die Amphibien im Dunkeln nicht zertreten werden.

 

 

Termine

Dauer

ca. 1½ Stunden

 

Preis

kostenfrei

Spenden für den Nabu Heidelberg werden gerne entgegengenommen.

Hinweis

festes Schuhwerk und Trittsicherheit erforderlich

Treffpunkt Besucherzentrum

 

Anmeldung erforderlich

 

Teilnehmer

max 12 Personen

 

mehr >>