HOTLINE: +49 (0) 62 21 . 65 888 - 0

KOSTÜMFÜHRUNGEN - SCHLOSSGARTEN

Bei den hier aufgeführten Führungen gibt es feste Termine, an denen Sie bis zur Kleinstgruppe teilnehmen können. Eine vorherige Anmeldung ist empfehlenswert.

Tickets können auch im Vorverkauf vor Ort an der Schlosskasse erworben werden.

 

ZUM WUNSCHTERMIN

Selbstverständlich können Sie auch für Ihre Gruppe einen individuellen Termin bei uns reservieren. (Gruppenpreis)

Bitte teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit (Datum und Uhrzeit). Wir fragen beim Referententeam nach und geben Ihnen sodann Bescheid.

TREFFPUNKT

 

Treffpunkt und Start einer Gartenführung ist am Schlossmittelbau, links von der Schlosskontrolle.

 

DAUER

ca. 2 Stunden

sofern nicht anders angegeben

 

GRUPPENGRÖSSE

Maximal 30 Personen, sofern nicht anders angegeben. Größere Gruppen werden geteilt und von einem weiteren Referenten zeitversetzt geführt.

TOD IM TULPENBEET

Ein Gartenkrimi zum Mitraten für Erwachsene

Referentin: Yvonne Schwelger oder July Sjöberg

Entsetzte Schreie zerstören den Frieden – eine Leiche im Schlossgarten! Intrigen und Liebesaffären lenken den Verdacht auf einige Angehörige des kurfürstlichen Hofstaates – doch wer war’s? Die Gäste ermitteln die Wahrheit anhand von Indizien und Zeugenaussagen. Aber Obacht! Vielleicht ist ja der Täter auch unter den Besuchern? Historische Begebenheiten bilden den Hintergrund der Geschichte um ein raffiniertes Mordkomplott..

 

Termine

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €
inkl. Tageskarte für Garten

Gruppenpreis

SWGartenGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €
inkl. Tageskarte für den Garten

max. 30 Teilnehmer pro Gruppe

DAUER:

1,5 Stunden

mehr >>

WEIN, WEIB UND GESANG

Mord bei höfischen Vergnügungen

Referentin: July Sjögerg oder Yvonne Schwegler

Ausgerechnet vor der Statue des Bacchus im Schlossgarten liegt das Opfer, mitten in einer Weinlache!

Intriegen im Mannheimer Hoforchester, ergeizige junge Sängerinnen, ein mysteriöser Kult um des Weingott - Spuren gibt es viele.

Anhand von Indizien und Zeugenaussagen ermitteln die Gäste den Täter.

Vorsicht! Auch bei diesem neuen Mitmachkrimi aus dem 18. Jahrhundert könnte er sich unter der Gästeschar verbergen.

Termine

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €
inkl. Tageskarte für Garten

Gruppenpreis

SWGartenGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €
inkl. Tageskarte für den Garten

max. 30 Teilnehmer pro Gruppe

DAUER:

1,5 Stunden

mehr >>

LUSTWANDELN MIT MADAME DE PIGAGE

Ein Spaziergang im Garten der Götter

Referentin: Dr. Birgit Maul oder Dr. Gabriele Gerigk

Cordula de Pigage stellt sich den Gästen vor: Sie ist die Ehefrau des kurfürstlichen Oberbaudirektors.

Die Dame im barocken Kostüm kann daher erklären, was man im Schlossgarten sieht: die Geschichten hinter den Figuren und die praktische ebenso wie die philosophische Bedeutung der Bauwerke. Sie erzählt von Aufführungen im Heckentheater und vom Kurfürsten, der sich zurückzog: in sein privates Badhaus.

 

Termine

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €
inkl. Tageskarte für Garten

Gruppenpreis

SWGartenGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €
inkl. Tageskarte für den Garten

max. 30 Teilnehmer pro Gruppe

mehr >>

MIT DER SPARGELFRAU DURCH DEN SCHLOSSGARTEN

350 JAHRE SPARGELANBAU IN SCHWETZINGEN

Referentin: Birgit Hiefner-Konietzko, July Sjögerg oder Yvonne Schwegler

Seit 350 Jahren gibt es Spargel in Schwetzingen - und der kurfürstliche Garten war das Experimentierbeet!

Viele Geschichten rund um das edle Frühgemüse präsentiert diese unterhaltsame Mundartführung.

Etwa warum das einfache Volk lange Zeit keinen Spragel essen wollte, der Adel hingegen seinen Konsum aus ganz bestimmten Gründen schätzte. Ein ungewöhnlicher Blick auf die Kulturgeschichte der Ernährung im Schlossgarten!

Gruppenpreis

SWSchlossGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €
inkl. Tageskarte für den Garten

max. 25 Teilnehmer pro Gruppe

mehr >>

MON AMI VOLTAIRE

Der Fürst und der Aufklärer – ziemlich gute Freunde?

Referentin: Angela Wende oder Christiane Berger Waldenegg

Der Florentiner Cosimo Alessandro Collini war Sekretär von Voltaire und ab 1760 Leiter des Naturalienkabinettes am Mannheimer Hof.

Daher kann er von beiden erzählen – vom großen Philosophen ebenso wie vom Kurfürsten Carl Theodor, dessen Weltsicht durch die Begegnung mit dem Franzosen verändert wurde: Sein Musenhof ist ohne den aufgeklärten Absolutismus undenkbar und ebensowenig die sozialen Veränderungen der Zeit.

 

Termine

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €
inkl. Tageskarte für Garten

Gruppenpreis

SWSchlossGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €
inkl. Tageskarte für den Garten

max. 25 Teilnehmer pro Gruppe

mehr >>

UNVERBLÜMTE HOFGESCHICHT(CH)EN

IN HÖFISCHER GESELLSCHAFT

Referent: Maria Mayer, Yvonne Schwegler, July Sjöberg oder Matthias Stieber

Hofgärtner Sckell oder seine Frau plaudern beim Spaziergang durch den berühmten Schlossgarten, dem „Paradies auf Erden“: über Blüten, Blume, Bäume und deren wortlose Botschaften und interessante Geschicht(ch)en. Im 18. Jahrhundert war es sehr beliebt, „Blumen sprechen“ zu lassen. Verweist die Schwertlilie mit ihrer majestätischen Schönheit auf die göttliche Macht der Dynastie oder lässt sie ganz andere Assoziationen zu?

 

Gruppenpreis

SWSchlossGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €
inkl. Tageskarte für den Garten

max. 25 Teilnehmer pro Gruppe

Hinweis

Für Gruppen auch in englischer Sprache buchbar.

mehr >>