HOTLINE: +49 (0) 62 21 . 65 888 - 0

THEMENFÜHRUNGEN - SCHLOSSGARTEN

Der Führungsweg ist im Schlossgarten corona-konform angepasst.

 

ÖFFENTLICH

Einzelbesucher und Kleingruppen können bei den hier aufgeführten Führungen teilnehmen. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Tickets können auch im Vorverkauf an der Schlosskasse erworben werden.

ZUM WUNSCHTERMIN

Für Gruppen sind alle Führungen zum Wunschtermin buchbar.

 

STEINE FÜR DIE EWIGKEIT?

Kostbarkeiten im Garten

Referent: Ute Napp oder Jeanette Kolb

Vom Baumaterial über den Gedenkstein bis zum funkelnden Edelstein: Steine sind symbolträchtig – und sie haben materiellen Wert.

Das machte sie zu wichtigen Mitteln der fürstlichen Repräsentation. Gartenarchitekt Pigage verwendete gezielt bestimmte Mineralien und sogar kostbare Amethyste. Vom Kiesel bis zum Halbedelstein, durch Grotten und Ruinen: ein Entdeckungsgang zur Geschichte der Steine im Schlossgarten.

 

Dauer

1,5 - 2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

Gruppenpreis

SWGartenGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere Person 10,80 €

max. 30 Teilnehmer pro Gruppe

Sprachen

Deutsch

mehr >>

SCHÖN WIE EIN GEMÄLDE

Ruinen im Landschaftsgarten

Referent: Dr. Christoph Bühler, Heide Roth-Bühler oder Dr. Birgit Maul

Die beherrschte Natur, geordnet in geometrischen Formen – das war das Schönheitsideal der Gärten in Barock und Rokoko.

Dagegen erscheint der englische Landschaftsgarten wie ungekünstelte Natur. Weit gefehlt, auch hier wurde nach Plan gestaltet.

Sogar künstliche Ruinen wurden gebaut, wie das Wasserkastell und der Merkurtempel. Sie sollten wirken, als sei die Zeit am Werk gewesen – und „Empfindungen des Herzens“ auslösen.

 

Dauer

2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

Gruppenpreis

SWGartenGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere Person 10,80 €

max. 30 Teilnehmer pro Gruppe

Sprachen

Deutsch, Englisch

mehr >>

KOSTBARKEITEN FERNER LÄNDER

Der kurfürstliche Schlossgarten und das Exotische

Referent: Virginie Dryancour oder Gerda Leuthardt

Kurfürst Carl Theodor und seine Künstler liebten den geheimnisvollen Reiz des Fremden: Was unbekannt war, galt als exotisch.

Und je exotischer es war, desto interessanter war es.

Die Führung durch den Schlossgarten folgt den Spuren ferner Länder: Sie finden sich in den Gartenarchitekturen, Skulpturen und Brunnen, aber auch in der Auswahl der Pflanzen wieder.

Wie Ananas und Co. gezüchtet wurde, ist Thema in der Gärtnerei und Orangerie.

 

Dauer

1,5 - 2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

Gruppenpreis

SWGartenGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere Person 10,80 €

max. 30 Teilnehmer pro Gruppe

mehr >>

MONUMENTE DER ANTIKE

Tempel, Skulpturen und antike Mythen

Referent: Dr. Birgit Maul, Heide Roth-Bühler oder Dr. Christoph Bühler

Tempel und ein römisches Aquädukt: Vieles im Schlossgarten weist auf die Antike.

Die meisten der Figuren zeigen Götter und Helden der Römer und Griechen. Wie sind diese Anspielungen zu verstehen? Und wie sah eigentlich ein antiker Garten aus? Die Führung bietet Einblicke in die Epochen der Gartengeschichte und in die Welt der Mythologie. Außerdem man steigt hinab ins Untergeschoss eines der Gartentempel!

 

Dauer

1,5 - 2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

Gruppenpreis

SWGartenGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere Person 10,80 €

max. 30 Teilnehmer pro Gruppe

Sprachen

Deutsch, Englisch

Hinweis

Festes Schuhwerk und Schwindelfreiheit erforderlich.

mehr >>

ZUM KAFFEEKLATSCH IM SOMMERSPEISESAAL

Geschichte und Geschichten eines Kultgetränkes

Referent: Team des Service Centers

Anders als heute, war Kaffee einst eine rare, exotische Kostbarkeit, die gerne mit Gewürzen verfeinert zubereitet wurde.

Die Kaffeepflanzen baute man in Europa aufwändig in den Orangerien an, wie im Schlossgarten Schwetzingen.

Doch das damalige Mode- und heutige Kultgetränk spaltete die Geister: Neben Verboten und ärztlichen Warnungen gab es auch schwärmerische Liebeserklärungen wie die „Kaffeekantate“ von Johann Sebastian Bach.

Dauer

1,5 - 2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

Gruppenpreis

SWGartenGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere Person 10,80 €

max. 30 Teilnehmer pro Gruppe

mehr >>

DER SÜDEN IM NORDEN

Exotische Gewächse im fürstlichen Garten

Referent: Heide Roth-Bühler oder Lucia Thelen

Hibiscus oder Jasmin, Zitrusfrüchte oder Kaffee – exotische Gewächse waren ein absolutes Muss in den fürstlichen Gärten des 17. und 18. Jahrhunderts.

Die Gebäude für diesen fürstlichen Luxus hatten eine doppelte Funktion: Im Winter boten sie den empfindlichen Pflanzen Schutz, im Sommer dienten die kühlen Räume höfischen Festlichkeiten.

Die Führung endet mit einem Blick auf die gedeckte Tafel im Sommerspeisesaal, dem sogenannten Porzellanhäuschen.

Dauer

1,5 - 2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

Gruppenpreis

SWGartenGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere Person 10,80 €

max. 30 Teilnehmer pro Gruppe

Sprachen

Deutsch, Englisch

Hinweis

Festes Schuhwerk und Schwindelfreiheit erforderlich.

mehr >>

PUDER, POMADE UND PARFUM

Von der Sehnsucht nach Vollkommenheit

Referent: Dr. Gabriele Gerigk, Waltraud Ehret, Dr. Christoph Bühler, Heide Roth-Bühler oder Marion Stratmann

Flanieren im Garten? Nur mit Sonnenschirm! Gefährliche Rezepturen für Schminke sorgten zudem für vornehme Blässe.

Der Adel hatte einen großen Bedarf an kostbaren Parfums, ja, selbst Raumdüfte gab es.

Strahlend weiße Wäsche mit Spitzenbesatz täuschte Sauberkeit vor.

Was Schönheit im 18. Jahrhundert bedeutet – das zeigt dieser Gang durch den Schlossgarten.

Dauer

1,5 - 2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

Gruppenpreis

SWSchlossGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere Person 10,80 €

max. 25 Teilnehmer pro Gruppe

Sprachen

Deutsch, Englisch

mehr >>

GINKGO - SOMMERMALKURS

Themenjahr - Exotik

Referentin: Eva Clemens

Ginkgo – ein ganz besonderer Baum. Der Gingkobaum ist Millionen von Jahren alt und kam im 18. Jahrhundert von China und Japan nach Europa. Heute pflanzt man ihn weltweit an, da er sehr resistent ist.

Unter anderem gilt er als Symbol des Friedens und des Umweltschutzes. Im Heidelberger und auch im Schwetzinger Schlosspark finden wir diesen so besonderen Baum mit der aparten fächerförmigen und zweigeteilten Blattform.

Schon viele Künstler und Kunsthandwerker hat diese Blattform begeistert. „ Dass ich eins und doppelt bin“, schrieb Goethe in seinem berühmten Liebesgedicht an Marianne von Willemer und bezog sich dabei auf das Ginkgoblatt.

In unserem Malkurs lassen auch wir uns während zwei Stunden von dem Ginkgoblatt inspirieren.​

 

Bitte bringen Sie mit :

Ein geeignetes Brett als Malunterlage, das auf Ihren Schoß passt,

mehrere Blätter weißes oder eingefärbtes festeres Papier, das auf das Brett passt,

Buntstifte, Bleistifte, Radierer und Spitzer.

Bitte auch Fotos oder andere Abbildungen von Ginkgoblättern als Inspiration, natürlich sehr gerne auch echte Ginkgoblätter.

 

Ob Sie ganz am Anfang sind mit Ihren Malkenntnissen oder schon Erfahrung haben, der Kurs ist für alle geeignet.

 

Bei Schlechtwetter wird der Workshop im Zirkelsaal in der Gartenkunstausstellung (erster Saal auf der linken Seite im Schlossgarten) stattfinden.

 

Dauer

2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

mehr >>

GARTENBADEN - MEDITATIVER SPAZIERGANG

Mit allen Sinnen die Natur des Gartens erleben

Referentin: Yvonne Schwegler oder July Sjöberg

„Waldbaden“ ist bereits kein Fremdwort, wir laden herzlich zum „Gartenbaden“ im Schlossgarten ein.

Der Schlossgarten ist Erholung pur für die Seele – schon seit kurfürstlicher Zeit.

Jetzt kann man unter Anleitung die entspannende Wirkung des Gartens genießen. Gemeinsam wird auf den Gesang der Vögel und das sanfte Plätschern der Brunnen gehört. Düfte nach Blüten und frischem Heu, harmonische Farben: All das tut der Seele gut. Kleine Meditations- und Entspannungsübungen begleiten den Spaziergang – weit weg vom Alltag.

Dauer

1,5 - 2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

Gruppenpreis

SWSchlossGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere Person 10,80 €

max. 25 Teilnehmer pro Gruppe

Sprachen

Deutsch

mehr >>

PFLANZENKOHLE, SÄMLINGE UND NEUE GEHÖLZE ODER MIT DEM WANDEL DER ZEIT

Des Kurfürsten ökologischer Fußabdruck - Luxus früher und heute?

Referentin: Gerda Leuthardt oder Virginie Dryancour

Bei dieser Führung ist nicht alleine der Garten als historisches Gesamtkunstwerk zu bewundern, sondern auch die Arbeit derer, die seit seiner Entstehung für den Erhalt der Pracht sorgten und sorgen:

Gartenarchitekten, (Hof)Gärtner, Arboristiker.

Ihrer kontinuierlichen Pflege und ihrem Wissen ist es zu verdanken, dass der Schlossgarten zu jeder Jahreszeit ein Genuss ist. Der Klimawandel stellt auch die Gärtner vor neue Herausforderungen.

In dieser Führung bekommen Sie Einblick in die „hohe Gartenkunst“ sowie in alte und neue Methoden der Bepflanzung, Pflege, Düngung und Aufzucht neuer Bäume.

Dauer

1,5 - 2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

Gruppenpreis

SWSchlossGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere Person 10,80 €

max. 25 Teilnehmer pro Gruppe

Sprachen

Deutsch

mehr >>

DES KURFÜRSTEN ÖKOLOGISCHER FUßABDRUCK

Luxus früher und heute?

Referentin: Gerda Leuthardt oder Virginie Dryancour

Vieles was wir heute als nachhaltig bezeichnen und wiederentdecken, war zu Zeiten Carl Theodors Notwendigkeit um kurfürstlichen „Luxus“ überhaupt zu ermöglichen.

 
In dieser „nachhaltigen“ Führung, welche die Gartengeschichte einschließt, erfahren Sie viel Historisches aber auch Aktuelles über die Energie der Wasserkraft, ohne die die Wasserspiele aber auch Badevergnügen kaum möglich gewesen wären.

Exotische Früchte und Pflanzen – Zeichen und Genuss kurfürstlichen Lebensstils, wären ohne die Kraft der Sonne und die Nutzung der Orangerie kaum verfügbar gewesen. Gekühlte Speisen? Der Eiskeller hat auf natürliche Weise eine Bevorratung ermöglicht.

Dauer

1,5 - 2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

Gruppenpreis

SWSchlossGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere Person 10,80 €

max. 25 Teilnehmer pro Gruppe

Sprachen

Deutsch

mehr >>

DUNKEL WAR'S DER MOND SCHIEN HELLE

Mondscheinführung durch den Schlossgarten

Referentin: Maria Mayer oder Werner Zimmermann

In der Nacht entfaltet der Schlossgarten geradezu mystischen Zauber.

Aus dem Dunkel der Boskette tauchen geheimnisvolle Umrisse, auf: Skulpturen und Bauwerke wirken fremd und ungewöhnlich.

Tiefdunkle Teiche spiegeln Mond und ziehende Wolken. Und man begegnet Gartenbewohnern, die man am Tage nicht trifft.

Der Schein der Laternen zeigt Geschichte und Geschichten des Schlossgartens in ganz anderem Licht.

Dauer

1,5 - 2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

Gruppenpreis

SWGartenGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere Person 10,80 €

max. 30 Teilnehmer pro Gruppe

Sprachen

Deutsch, Englisch

mehr >>

DIE ENTFÜHRUNG IN DEN SERAIL

Die Gartenmoschee und die Türkenmode des 18. Jahrhunderts

Referent: Dr. Christoph Bühler, Heide Roth-Bühler oder Dr. Birgit Maul

Als es um 1700 gelungen war, das Osmanische Reich militärisch aus Mitteleuropa zu drängen, wuchs die Neugier auf diese exotische Kultur: Die „Türkenmode“ trat ihren Siegeszug an. Die Schwetzinger Gartenmoschee ist allerdings viel mehr als eine orientalische Kulisse: Sie ist gebauter Ausdruck der Aufklärung und Zeichen der geistigen Offenheit des kurpfälzischen Hofes – das lässt sich bei diesem Rundgang mit Staunen feststellen.

 

Dauer

1,5 - 2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

Gruppenpreis

SWSchlossGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere Person 10,80 €

max. 25 Teilnehmer pro Gruppe

Sprachen

Deutsch, Englisch

mehr >>

ZEITLOSE SCHÖNHEITEN - SCHLOSSGARTEN

Göttliche Körper im Schlossgarten

Referent: Dr. Barbara Clemens

Die menschliche Figur im Gartenführung: Selbst an Götterdarstellungen erkennt man die ästhetischen Vorlieben des 18. Jahrhunderts.

Der Spaziergang entdeckt die Vielfalt der figürlichen Darstellung, die der Kulturblüte am Hofe Carl Theodors entsprang.

 

 

Dauer

2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

Gruppenpreis

SWGartenGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere Person 10,80 €

max. 30 Teilnehmer pro Gruppe

Sprachen

Deutsch, Englisch

Hinweis

buchbar nur für Gruppen

mehr >>

DAS SÜSSESTE GOLD

Mit der Imkerin im Schlossgarten

Referentin: Alexandra Großhans

Zwölf Bienenvölker bestäuben derzeit die Blumen und Bäume im Schlossgarten, sammeln dort ihren Nektar und Pollen.

Von der Imkerin des Schlossgartens erfährt man viel Wissenswertes über das Leben der Honigbienen, ihr Tagwerk im Kreislauf von Natur und Jahreszeiten, über die Geschichte der Imkerei und Bienenprodukte. Der Bienenschaukasten ermöglicht den Blick in die faszinierende Welt der Bienen. Und zum Schluss: Honiggenuss.

 

DAUER

1,5 - 2 Stunden

Preis

SWThemenEinzel

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

inkl. Tageskarte für den Schlossgarten

Gruppenpreis

SWSchlossGruppeTF

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere Person 10,80 €

max. 25 Teilnehmer pro Gruppe

mehr >>