HOTLINE: +49 (0) 62 21 . 65 888 - 0

EIN MONUMENT, DAUERHAFTER ALS STEIN

Dichter setzen dem Schloss ein Denkmal

Referent: Heiner Grombein oder Susanne Späinghaus

Für viele ist das Heidelberger Schloss die schönste Ruine der Welt. Auf jeden Fall ist es eine der meistbesungenen.

Der Rundgang präsentiert das Schloss im Spiegel der Dichtung vom Mittelalter bis in die Moderne:

von Oswald von Wolkenstein über Martin Opitz, Friedrich Hölderlin und Caroline von Günderode bis zu Charles Bukowski. „Ruinen machen vielen Spaß – auch sieht man gern das große Fass.“ Das schrieb schon Wilhelm Busch.

 

Termine

Montag, 06. Jan. 2020 14:30 Uhr
Sonntag, 22. März 2020 14:30 Uhr
Sonntag, 21. Juni 2020 14:30 Uhr

HD-Einzel-TF-bis 17:30 Uhr

Preis

Erwachsene 6,00 €
Ermäßigte 3,00 €

(keine Familientickets)

plus Schlossticket

HD-GruppeTF

Gruppenpreis

108,00 bis 20 Personen
jede weitere 5,40 €
plus Schlossticket

HD-GruppeTF-nach17:30

Gruppenpreis nach 17:30 Uhr

268,00 € bis 20 Personen

jede weitere 13,40 €


Bezahlung erfolgt beim Referenten, da Schlosskasse bereits geschlossen.

Zurück