HOTLINE: +49 (0) 62 21 . 65 888 - 0

THEMENFÜHRUNGEN - SCHLOSS BRUCHSAL

Bei den hier aufgeführten Führungen gibt es feste Termine, an denen Sie bis zur Kleinstgruppe teilnehmen können. Eine vorherige Anmeldung ist empfehlenswert.

Tickets können auch im Vorverkauf vor Ort an der Schlosskasse erworben werden.

 

ZUM WUNSCHTERMIN

Selbstverständlich können Sie auch für Ihre Gruppe einen individuellen Termin bei uns reservieren. (Gruppenpreis)

Bitte teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit (Datum und Uhrzeit). Wir fragen beim Referententeam nach und geben Ihnen sodann Bescheid.

TREFFPUNKT

 

Treffpunkt und Start einer Schlossführung ist an der Kasse.

 

DAUER

ca. 2 Stunden

sofern nicht anders angegeben

 

GRUPPENGRÖSSE

Maximal 20 Personen. Größere Gruppen werden geteilt und von einem weiteren Referenten zeitversetzt geführt.

GEBAUT – ZERSTÖRT – WIEDERERSTANDEN

Die etwas andere Baugeschichte

Referentin: Sabine Kufferath-Lampl M.A.

Das Bruchsaler Lapidarium verwahrt Steinfragmente und Reste des Wandschmucks aus der Entstehungszeit des Schlosses.

Hier werden die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg und der Wiederaufbau von Schloss Bruchsal anschaulich.

Beim Rundgang durch Schloss, Ausstellung und Lapidarium wird auch auf die Gruft der Fürstbischöfe, einst unter der Peterskirche, eingegangen, deren Grabdenkmäler im Lapidarium zu sehen sind.

Termine

BruchsalThemenEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

BruchsalThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €

 

Max. 20 Personen pro Gruppe

Hinweis

Für Gruppen zum Wunschtermin buchbar.

mehr >>

ERFOLGSSTORYS FÜR DIE EWIGKEIT

Antike Göttermythen und Heldensagen im Barockschloss

Referentin: Katharina Rohne M.A.

Deckenbilder, Gemälde, Tapisserien – überall im Schloss stößt man auf Geschichten aus der Antike.

Die Götter und Helden der Griechen und Römer prägten seit jeher die Künste und gerade in der Zeit des Barock waren diese Themen mehr als beliebt.

Für die Auftraggeber boten sie eine elegante Möglichkeit, sich auf überzeitliche Mythen zu beziehen und damit die eigene Größe zu betonen. Das galt auch für die Bruchsaler Fürstbischöfe.

Termine

BruchsalThemenEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

BruchsalThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €

 

Max. 20 Personen pro Gruppe

Hinweis

Für Gruppen zum Wunschtermin buchbar.

mehr >>

AUF MESSERS SCHNEIDE

Medizin und Hygine im Zeitalter des Barocks

Referentin: Marianne Pinter

Krankheiten plagten die Menschen im Barock – mehr als heute. Fürstbischof von Schönborn litt an Fettleibigkeit, Malaria, Gicht:

Er brauchte intensive medizinische Betreuung.

Aber wie sah die damals aus? Ein Landhospital ließ der Fürstbischof 1723 bauen. Ein Schritt zur medizinischen Versorgung von Bruchsal? Die Führung durch die Prunkräume und die Grotte zeigt die eher schmerzhafte Seite des Barock.

Termine

BruchsalThemenEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

BruchsalThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €

 

Max. 20 Personen pro Gruppe

Hinweis

Für Gruppen zum Wunschtermin buchbar.

mehr >>

BAROCKE PRACHT – GESTERN UND HEUTE

Zur Bau- und Renovierungsgeschichte vopn Schloss Bruchsal

Referentin: Claudia Reisch und Kiriakoula Damoulakis

Wie mit dem Schloss der Fürstbischöfe bei Sanierung und Rekonstruktion verfahren wurde – das macht auch die Entwicklung der Denkmalpflege seit dem 19. Jahrhundert sichtbar.

Der Rundgang mit einer Kunsthistorikerin und mit der für das Schloss zuständigen Architektin gibt einen praxisnahen Einblick in die Arbeit. Und vermittelt Details aus der Geschichte des Wiederaufbaus und der Wiederherstellung der Beletage, die nirgendwo nachzulesen sind.

Termine

BruchsalThemenAuftrittEinzel

Preis

Erwachsene 14,00 €
Ermäßigte 7,00 €

BruchsalThemenAuftrittGruppe

Gruppenpreis

252,00 € bis 20 Personen
jede weitere 12,60 €

 

Max. 20 Personen pro Gruppe

Hinweis

Für Gruppen zum Wunschtermin buchbar.

mehr >>

DIE RESIDENZ NEU ENTFALTET

Zum 75. Jahrestag der Zerstörung von Schloss Bruchsal

Referentinnen: Claudia Reisch und Dr. Petra Pechaček

Heute vor 75 Jahren wurde die Innenstadt von Bruchsal durch einen Luftangriff der Alliierten größtenteils zerstört.

Zwei Fachleute berichten über das Schicksal des Schlosses: die Architektin von Vermögen und Bau Baden-Württemberg und die Konservatorin der Staatlichen Schlösser und Gärten. Sie spannen den Bogen von den Kriegsjahren bis zum Abschluss des Wiederaufbaus mit der Wiedereinrichtung der fürstbischöflichen Appartements im Jahr 2017.

Termine

BruchsalThemenAuftrittEinzel

Preis

Erwachsene 14,00 €
Ermäßigte 7,00 €

Hinweis

Dialogführung

mehr >>

SEINEM BISTHUM ERWIES ER VIEL GUTES ...

Die Fürstbischöfe in Bruchsal

Referent: Paul-Ludwig Schnorr

So heißt es über Franz Christoph von Hutten in einem Buch aus dem Jahr 1797. Er starb 1770, vor 250 Jahren.

Bei seinem Tod im Jahr 1770, nach 27 Jahren Regierung, war das Fürstbistum geordnet und das Schloss stand prächtig da. Die Grundlage stammte schon von seinem Vorgänger, dem Schlossgründer Damian Hugo von Schönborn. Wer waren diese Männer, die Bruchsal, sein Schloss und die Region prägten?

Die Führung widmet sich den beiden Persönlichkeiten.

Termine

BruchsalThemenEinzel

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

BruchsalThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €

 

Max. 20 Personen pro Gruppe

Hinweis

Für Gruppen zum Wunschtermin buchbar.

mehr >>

STREIFZÜGE DURCH DEN GARTEN - Bruchsal

Sonderführung für Demenzkranke und ihre Angehörigen

Referentinnen: Anne Schneider, Kursleiterin für ganzheitliches Gedächtnistraining, und Susanne Zedelius, Ergotherapeutin

Im geschützten Rahmen des Schlossgartens werden für an Demenz erkrankte Menschen Übungen angeboten, die mühelos und mit Freude bewältigt werden können.

Einfache Aufgaben für die Kognition (Bewegen der grauen Zellen), Sinnesübungen (sehen, riechen, schmecken, tasten, hören) sowie biografisches Erinnern und leichte Bewegungsübungen stehen auf dem Programm.

Alle Übungen sind auch für Rollstuhlfahrer möglich.

 

Preis

192,00 € pro Gruppe

DAUER:

1 Stunde

TEILNEHMER:

max. 16 Personen (exkl. Begleitpersonen)

Hinweis

dieses Angebot gibt es auch im Schlossgarten von Rastatt und im Botanischen Garten Karlsruhe

mehr >>

RUND UMS SCHLOSS / Bruchsal

EIN ARCHITEKTONISCHER SPAZIERGANG DURCH DIE WEITLÄUFIGE ANLAGE

Referentin: Sabine Kufferath-Lampl M.A.

Bei Baubeginn war der Rastatter Frieden mit Frankreich erst wenige Jahre her. In Erinnerung an die Zerstörungen des letzten Krieges legte man das Schloss in vielen Einzelbauten an.

Der Rundgang bietet den Überblick über die Gesamtanlage, über Nutzung und Veränderungen vom frühen 18. Jahrhundert bis heute – mit besonderem Augenmerk auf die Außenanlagen und Nebengebäude.

BruchsalThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €

 

Max. 20 Personen pro Gruppe

Hinweis

Für Gruppen zum Wunschtermin buchbar.

mehr >>

GEWEBTE GESCHICHTE(N)

DIE TAPISSERIEN IM SCHLOSS BRUCHSAL

Referentin: Katharina Rohne M. A.

Glanzstücke der Sammlung im Schloss sind die wertvollen Tapisserien. Die großen Wandteppiche mit mythologischen, biblischen und exotischen Motiven stammen aus weltberühmten Werkstätten in Flandern und Frankreich.

Der Rundgang durch die wiedereingerichteten Räume der Beletage gibt einen Einblick in die faszinierende Kunstgattung und hilft, ihre Themen und Motive zu erkennen.

BruchsalThemenGruppe

Gruppenpreis

216,00 € bis 20 Personen
jede weitere 10,80 €

 

Max. 20 Personen pro Gruppe

mehr >>